Vereinfachte Zollanmeldung mit förm. Bewilligung

Das Antragsverfahren

(c) Fotolia.de @ Robert Knetschke

Ich möchte die Vereinfachte Zollanmeldung - Antragsverfahren

Wie bereits beschrieben wurde das Ausfuhrverfahren "Zugelassener Ausführer" zum 1.05.2016 durch die "Vereinfachte Zollanmeldung mit förmlicher Bewilligung gem. Art. 162 UZK abgelöst. Vor die Genehmigung liegt jedoch noch ein wenig Arbeit.

Zunächst prüfen Sie bitte, ob Sie die Voraussetzungen erfüllen können. Diese entsprechen denen des AEO-C, welche Sie < hier > nachlesen können.

Wenn Sie Voraussetzungen erfüllen sollten Sie sich mit der Selbstauskunft befassen. Diese umfasst 40 Fragen (entspricht genau den Fragen des AEO-C mit 44 Fragen; dazu kommen wir aber noch). Für die Beantwortung benötigen Sie in der Regel Informationen aus der Finanzbuchhaltung, der IT sowie ggfls. auch anderen Abteilungen.

sobald Sie auch den Fragenkatalog erfolgreich abgeschlossen haben fehlt Ihnen nun lediglich noch die Arbeits- und Organisationsanweisung. Achten Sie bei der Erstellung aber darauf, dass sie in der A+O nicht zu stark von den Daten im Fragenkatalog abweichen.

Enthalten sein sollten folgende Fachthemen (Vorschlag)

  • Vorbemerkung
  • Begriffsbestimmungen
  • Bestimmungsländer und Ausfuhrwaren
  • Informationen zu Embargowaren und deren möglich Anwicklung im Unternehmen
  • Beschreibung der Durchführung der Antiterror-Listenprüfung
  • Exportkontrolle - Ausfuhrgenehmigungen - Ausfuhrverbote
  • Atlas-Abwicklung - wie organisiert - Vertretungsverhältnisse - Beschreibung Einreihung von Waren               in den Warenkatalog, Klären von Einreihungsproblemen über eine vZTA, Prüfen auf Dual-Use                 und/oder Kulturgüter-Bestimmungen etc.
  • Zuständigkeiten - Organgramm
  • Änderungsanzeigen - Monitoring
  • Sorgfaltspflicht

Beigefügte Anlagen:

  • aktueller Warenkatalog, getrennt nach Eigenfertigung und Handel
  • ggfls. Verfahrensbeschreibungen aus den og. Fachthemen
  • Organigamm der Firmenstruktur

 

 

 

Noch ein Tip zum Ende

Wir hatten ja bereits oben vermerkt, dass der Fragenkatalog zum AEO-C aus 44 Fragen besteht und der zur "vereinfachten Zollanmeldung nur aus 40 Fragen, welche mit denen des AEO identisch sind.

Was liegt also näher, als den AEO-C diekt ebenfalls zu beantragen. Denken Sie mal darüber nach.

Die Fragen finden Sie << hier >>

 

 

Bildnachweis:
Fotolia @ Robert Knetschke


Datenschutzerklärung