Zollberatung ZA - AEO - ATLAS

c) Fotolia @ nd300

Bereits seit fast 40 Jahren sind wir bereits mit den Fachthemen des Zolls betraut und haben die Entwicklung von der Schreibmaschine zum Computer und Online-Meldesystemen live erleben dürfen.

Diese Entwicklungen haben aber leider dazu geführt, dass die persönliche Kommunkation zwischen dem Zollamt und den Unternehmen stark nachgelassen hat. Auch bei Fragen zu den Abwicklungen kann Ihnen heute der Zoll nicht unbedingt helfen, da diese Ihre von Drittanbietern vertriebenen Softwarelösungen gar nicht kennt und durch die Vielzahl der Anbieter auch nicht kennen kann.

Heute werden immer mehr Zoll- und Steuerbereiche in Eigenverantwortung in die Wirtschaft ausgelagert. Gleichzeitig werden aber auch die Anforderungen an das Personal erhöht. Seit Einführung des UZK wird z.B von den Zollbeauftragten der Firmen ein Befähigungsnachweis sowie eine entsprechende Weiterbildung gefordert.

Während sich größere Unternehmen Zoll-Fachleute oder Zoll-Competenz-Centren leisten können sieht es bei kleineren und mittelständigen Betrieben schon schlechter aus. Hier wird oftmals die Zollabwicklung "nebenbei" mitgemacht.

Die Zollverwaltung bietet aber auch für diese Betriebe eine Vielzahl von Vereinfachungen an. Diese können Ihnen z.B. helfen, auch auf die Öffnungszeiten Ihres Zollamts zu beachten, Ausfuhren zu tätigen.


Der AEO

Der AEO ist zwischenzeitlich in vielen Bereichen ein MUSS HAVE und hat sich wie die ISO-Normen bereits etabliert. Wir reden hier aber speziell vom AEO-S/F, welcher die sichere Lierferkette unterstützt. Wer also viele Waren exportiert ist mit dem AEO-S/F auf der richtigen Seite. Die gegenseitige Anerkennung der internationalen Sicher-heitskonzepte z.B. mit dem T-CPAT wird die Importabwicklung in vielen Ländern der Welt beschleunigen.

Der AEO-C hingegeben hat seine Berechtigung im Bereich aller möglichen Verfahrenserleichterungen. Ebenso kann der AEO-C auch die Höhe von Sicherheitsleistungen und Bürgschaften positiv beeinflussen.

Wir begleiten Sie auf Ihrem Weg zum AEO vom Anfang an. Besonders sinnvoll ist die Beantragung zusammen mit dem Anschreibeverfahren. Nur wenige Fragen mehr reichen als AEO-C Antrag.

Vereinfachte Zollanmeldung nch Art. 166 UZK (vormals ZA)

Haben Sie sich bei der Erstellung von Exportsendungen nie über die Wartezeiten bis zur Überlassung geärgert? Sofern Sie regelmäßig Ausfuhren tätigen kann Ihnen die Zollbehörde auf Antrag eine Verfahrenserleichterung "vereinfachte Zollanmeldung mit Gestellung im Unternehmen gem. Artikel 166 UZK" genehmigen. Diese entspricht der früheren Genehmigung zum "zugelassenen Ausfüher nach Art. 253 ZK). Mit dieser Genehmigung können Sie Ihre Exporte täglich an 24 Stunden abwicklen und versenden.

Atlas AES

Bereits 2007 wurde durch die Hagemann Software mit unserer Unterstützung ein Programm entwickelt, welches die Ausfuhrabwicklung mittels Atlas unterstützt. Alle Anforderungen

schnell - einfach - komfortabel - verständlich - kurze Einarbeit - Mandantenfähig - Multiuserfähig

wurden zu 100% eingehalten. Das Programm wird laufend- auch durch Kundenwünsche - weiterentwickel. Eine Demoversion können Sie < hier > anfordern. Aktuell steht das Programm als InHouse-Version zur Verfügung. Dies bedeutet eine Installation in Ihrem Unternehmen, selbstvertändlich LAN-fähig. In Kürze wird es auch eine Online-Version geben,welche per RDP-Programm über einen Terminal-Server aufgerufen wird.

 

 

Bildnachweis:
Fotolia @ nd300


Datenschutzerklärung